Die Therapeutin

Heike Struff

Ich bin Heike Struff, Mutter von drei Kindern.
1994 habe ich meine Ausbildung als Physiotherapeutin mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Anschließend habe ich in verschiedenen Praxen Berufserfahrung gesammelt, zuletzt als leitende Physiotherapeutin. Gleichzeitig habe ich mich durch die Ausbildung in Manueller Therapie und durch andere Kurse und Fortbildungen ständig weiter qualifiziert – immer mit der Absicht, meine Fähigkeiten und mein Wissen zu verbessern. Trotzdem bin ich ständig an die Grenzen meiner therapeutischen Möglichkeiten gekommen und habe weiter nach einem Weg gesucht, wie ich meinen Patienten dauerhaft und umfassend helfen kann.
So entdeckte ich die Osteopathie und begann im August 2002 ein fünfjähriges Studium bei der IFAOP (Institut für angewandte Osteopathie), www.ifaop.com, das ich im Mai 2007 mit der Prüfung bei der BAO (Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie), www.bao-osteopathie.de, erfolgreich abgeschlossen habe. Seitdem habe ich diverse Weiterbildungen, unter anderem für die Behandlung von Kindern, erfolgreich absolviert.
Im Februar 2008 habe ich mich in der Jahnallee 6c selbstständig gemacht. Schwerpunkt meiner Arbeit ist die manuelle Therapie unter Verwendung osteopathischer Techniken, soweit diese einem Physiotherapeuten erlaubt sind. Dabei stehe ich in enger Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen. Viele Kassen erstatten ihren Mitgliedern inzwischen einen Großteil der Behandlungskosten.
Ich arbeite ausschließlich im Delegationsverfahren, also nur wenn ein Arzt per Rezept eine Behandlung verordnet hat. Wenn allerdings keine Erkrankung vorliegt, kann eine „Präventionsbehandlung“ auch ohne ein solches Rezept erfolgen.
Ich bin als Mitglied im Verband der DÄGO gelistet, der Deutschen Ärztegesellschaft für Osteophatie e. V. – www.dägo.de. Diese Mitgliedschaft wird von den Krankenkassen als ausreichende Qualifikation für die Erstattung der Behandlungskosten akzeptiert.

Weiterbildungen

2008 Kurs “Osteopathie bei Kindern Teil 1”
bei Tom Esser (Osteopath und Dozent in Florida und Russland)

2009 Kurs “Viszerale Manipulation”
bei J.-P. Barral, er leitet das Barral Institut in Florida und ist Direktor der Abteilung der Osteopathischen Manipulation an der Universität of Paris School of Medicine, Professor der Osteopathie; Spezialgebiet viszerale Osteopathie

2010 Kurs “Osteopathie in der Pädiatrie”
bei Dr. Viola Frymann, Osteopathin und Ärztin; Spezialgebiet Säuglinge und Kleinkinder

2010 Workshop “Neuroanatomie”
bei Prof. Dr. Willard, internationaler Dozent

2012 Workshop “Kinderheilkunde”
bei Nicette Sergueef, Osteopathin

2015 Kurs “Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder”
bei DO Christian Defrance de Tersant, Osteopath, internationaler Dozent

In intensiver Zusammenarbeit mit

  • Dr. Manuela Wagner, Oberärztin im Diakonischen Krankenhaus
  • Ärztin Silvia Röpke, Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin
  • Dr. Peter, FA für Orthopädie, physikalische Therapie und Sportmedizin in der MediClin MVZ Bad Düben
  • Haik und Marcus Schoenherr, Diplompsychologen in eigener Praxis, www.praxis-schoenherr.de
  • Arztpraxis Dr. Gläser, www.zengamed.de
  • Dr. Taranè Probst, Privatärztin für ganzheitliche Frauenheilkunde, www.gyn-probst.de
  • Karin Gollas, Osteopathin, www.osteopathie-gollas.de
  • Kinderärztin Dr. med. Lesener, www.kinderarzt-dr-lesener.de