Gute Nachrichten für Mitglieder in vielen gesetzlichen Krankenkassen

Viele gesetzliche Krankenkassen zahlen unter bestimmten Vorraussetzungen einen gewissen Zuschuss für eine osteopathische Behandlung.

Es sind nur wenige Vorraussetzungen dafür notwendig:

1. man muss Mitglied in einer solchen Krankenkasse sein
2. man braucht eine ärztliche formlose Überweisung oder ein Privatrezept
3. der Therapeut muss Mitglied in einem osteopathischen Verband sein

Hier können Sie sich die notwendigen Informationen holen – für die Richtigkeit dieser Angaben kann ich keine Haftung übernehmen.

http://www.bv-osteopathie.de/de-kostenerstattung.html

Freude verschenken